Breuss Massage: Ablauf, Wirkung und Vorteile

breuss massage
Michael Filipp Termin Massage
Ein Blog­beitrag von Michael Filipp

Die Breuss Massage ist eine sanfte, entspannende und therapeutische Massageform, die vor allem bei Rückenproblemen angewendet wird. Durch die Dehnung und Streckung der Wirbelsäule werden Verspannungen gelöst und Schmerzen gelindert. In diesem Beitrag erfährst du alles über den Ablauf, die Wirkung und die Vorteile der Breuss Massage nach Dorn-Breuss.

Die Breuss Massage wurde in den 1950er Jahren von Rudolf Breuss, einem österreichischen Naturheilkundler, entwickelt. Er beobachtete, dass eine bestimmte Art von Massage, die auf Dehnung und Streckung der Wirbelsäule basiert, bei Rückenproblemen sehr hilfreich sein kann. Seitdem wird die Breuss Massage erfolgreich bei verschiedenen Rückenbeschwerden angewendet.

Ablauf einer Breuss Massage

Bei einer Breuss Massage wird zunächst Johanniskrautöl auf den Rücken aufgetragen und ein Stück Seidenpapier über den Rücken gelegt, um die Wirkung des Öls zu verstärken. Nach einer zehnminütigen Einwirkzeit wird die Wirbelsäule dann vorsichtig mit den Fingern entlanggestrichen und dabei leichter Druck ausgeübt.

Durch die Massage werden die Muskeln und Sehnen entlang der Wirbelsäule gelockert und die Durchblutung angeregt. Die Breuss Massage dauert in der Regel 30 – 60 Minuten und kostet je nach Therapeut und Praxis unterschiedlich. Häufig wird mit 1,00 – 1,50,-€ pro Minute kalkuliert.

Vorteile der Breuss Massage

Die Breuss Massage ist eine wirkungsvolle Massagetechnik mit vielen Vorteilen. Einige davon sind:

  • löst Verspannungen in der Wirbelsäule
  • regt die Durchblutung an
  • entspannt die Muskeln
  • kann das Bindegewebe stärken
  • unterstützt bei Rückenschmerzen, Ischias und Hexenschuss.
  • unterstützt die Verdauung und den Stoffwechsel
  • sanfte und angenehm, damit für nahezu jeden geeignet

Kann die Breuss Massage Rückenschmerzen vorbeugen?

Ja, das ist möglich. Die regelmäßige Durchführung der Breuss Massage hilft dabei, Verspannungen vorzubeugen und die Wirbelsäule zu stärken. So kannst du Rückenschmerzen effektiv vorbeugen und deinen Rücken fit halten.

Was muss ich bei der Breuss Massage beachten?

  • Verwende kein Öl, wenn du an Akne oder Ekzemen leidest
  • Trage bequeme Kleidung, in der du dich wohlfühlst
  • Bei Schmerzen sollte die Massage abgebrochen und ein Arzt aufgesucht werden
  • Verwende immer frisches Johanniskrautöl
  • Führe die Massage langsam und sanft durch
  • Trinke anschließend viel Wasser

Kontraindikationen einer Breuss Massage

Eine Breuss Massage ist für nahezu jeden geeignet und es gibt nur wenige Kontraindikationen. Die Massage sollte jedoch nicht bei folgenden Beschwerden durchgeführt werden:

  • Fieber
  • Blutgerinnungsstörungen
  • Herzinfarkt
  • Krebs
  • Thrombose
  • Schwangerschaft (siehe Schwangerschaftsmassage)
  • Wunden im Bereich der Wirbelsäule oder des Rückens

Im Zweifel solltest du vorher immer einen Arzt konsultieren, da nur ein ausgebildeter medizinischer Fachmann das individuelle Risiko einschätzen kann.

Auch interessant

Neueste Beiträge