Was ist eine Lomi Lomi Massage und wie läuft sie ab?

Lomi Lomi Nui Massage
Michael Filipp Termin Massage
Ein Blog­beitrag von Michael Filipp

Lomi Lomi ist eine traditionelle hawaiianische Massage, die eine Kombination aus Massage­techniken und Nussölen, sowie spezielle Atemtechniken und Tänze verwendet, um die Energie wiederherzustellen und den Körper zu beruhigen. Sie basiert auf der Huna-Philosophie der neoschamanischen Lehre und wird auch als Massage der „liebenden Hände“ bezeichnet.

Diesen besonderen Namen verdient die Massage durch ihre sinnlichen, kontinuierlichen und fließenden Streichungen, die dennoch tief in die Muskeln eindringen, damit sich der Empfänger gleichermaßen entspannen und sich den wohltuenden Berührungen hingeben kann.

Geschichte der Lomi Lomi Massage

Um die Hintergründe der Lomi Lomi Massage zu verstehen, lohnt sich ein Blick auf ihre Herkunft. Ursprünglich waren es die Polynesier, die die beliebte Massage nach Hawaii brachten und ihr dort ihren heute bekannten einzigartigen Stil verliehen. Ausgeübt wurde sie von schamanischen Heilern (kahuna) und Shama im Rahmen der Kräuterheilkunde und der traditionellen Heilkunst.

Es war eine Praxis, die von spirituellen Schamanen angewandt wurde, um Geister auszutreiben und innere Blockaden aufzulösen. Die Psyche, die in der Huna-Lehre eine wichtige Rolle spielt, wurde dabei auf natürliche und sanfte Weise mitbehandelt.

Mit der Ausbreitung des Christentums in der hawaiianischen Bevölkerung, wurden traditionelle Heilmethoden ab 1820 verboten, was jedoch nicht für die reine Version der Lomi Lomi Massage als Wellness-Behandlung galt. In Europa wurde sie erst in den 1990er Jahren wirklich bekannt und wurde von da an immer häufiger in Massagestudios angeboten.

Traditionelle Anwendungs­gebiete der Lomi Lomi Massage:

  • als Teil von Heilpraktiken von einheimischen Naturheilern
  • zur körperlichen Stärkung der in Hawaii herrschenden Häuptlinge
  • als Entspannungsmassage für Familienmitglieder
  • zur Unterstützung und Beruhigung des Verdauungssystems

Eine Gesetzesänderung im Jahr 2001 sollte sicherstellen, dass die Lomi Lomi Massage nur noch von einheimischen Praktikern durchge­führt werden darf, die vom hawaii­anischen Ärzteverband dafür zertifiziert sind. Die heute gelehrten und praktizierten Techniken basieren vor allem auf der Arbeit von den hawaii­ani­schen Massagemeistern Abraham Kawaii und Magaret Machado.

Sie waren es, die der Lomi Lomi Massage ihren heutigen Fokus auf den mentalen Bereich und pflegende Berührungen gegeben haben, während Gebete und Gesänge weitesgehend aus den Massagepraktiken verschwunden sind, was die weltweite Bekanntheit der Massage steigerte.

Lomi Lomi basiert auf der Überzeugung, dass Erinnerungen nicht nur im Gehirn und im Geist ge­speichert sind, sondern auch in jeder Zelle des menschlichen Körpers. Die langen, kontinuierlichen Bewegungen sollen dabei helfen, alte Muster und Verhaltensweisen loszu­lassen, welche für viele Belastungen wie z.B. Muskelverspannungen mitverant­wortlich sind.

Wie läuft eine Lomi Lomi Massage ab?

Wörtlich übersetzt bedeutet „Lomi Lomi“ auf hawaiianisch „reiben reiben“, was die Ausführ­ung der Massage durch breite, fließende Streichbewegungen mit Fingern, Daumen, Handflächen, Armen und Ellbogen ganz gut beschreibt. Um die Haut zu nähren und die Bewegungen so angenehm wie möglich zu gestalten, werden üblicherweise Macadamia-, Palm- und Kokosnussöle verwendet.

Schritt 1: Vorbereitungsphase

In der traditionellen Form der Lomi Lomi Massage liegt der Empfänger auf einer handgewebten Matte auf dem Boden, wobei sie heutzutage auch häufig auf einer normalen Massageliege durch­geführt wird. Um den kontinuierlichen Fluss der Massage nicht zu unterbrechen, wird der Empfänger anders als bei der klassischen Schwedischen Massage nicht mit Handtüchern bedeckt. Stattdessen wahrt ein Lunghi (= hawaiianisches Tuch) die Intimität.

Schritt 2: Ruhephase mit Heilungsabsicht

Die Massage beginnt mit einer Phase der Stille zwischen dem Kumu (Lomi Lomi Meister) und dem Klienten. Während die Hände des Kumus sanft auf dem Rücken des Empfängers ruhen, spricht er leise einen Segen oder ein Gebet und bittet um Heilung. Optional wird der Klient gebeten, eine Heilungs­absicht für die Massage festzulegen. Die Sitzung verläuft sehr intuitiv zwischen den beiden und es gibt keinen ganz klar definierten Ablauf – was jede Massage individuell macht.

Schritt 3: Individuelle rhythmische Streichungen

Der Praktizierende setzt fließende, rhythmische Streichungen ein, um Verspannungen im Körper zu lösen. Je nach den Bedürfnissen des Klienten und seiner Heilungsabsicht, können die Bewegungen langsam und entspannend oder schnell und belebend sein. Häufig werden während der Massage zur selben Zeit zwei verschiedene Körperteile massiert, wofür oftmals zwei Therapeuten gleichzeitig zum Einsatz kommen. Sinn und Zweck ist es, das Gehirn davon abzuhalten, sich auf einen bestimmten Bereich zu konzentrieren. Dies soll dabei helfen, leichter zu entspannen.

Schritt 4: Energie freisetzen und Blockaden lösen

Weitere Techniken wie Streichungen, Streckungen und vorsichtiges Drehen der Gelenke sollen dabei helfen, den Energiefluss freizusetzen. Dabei ist es üblich, dass ein tradi­tioneller Lomi Lomi Praktiker während der Massage an bestimmten Stellen laut summt. Hierdurch soll eine stärkere vibrierende Energie erzeugt werden, die das Lösen von Blockaden im Körper fördert. Denselben Zweck erfüllen verschiedene Tänze und Bewegungen, die ergänzt werden können.

Gut zu wissen: Die traditionelle Lomi Lomi Massage beinhaltet auch eine Bauchmassage, da dieser Bereich um den Dickdarm herum als Teil der Seele oder des Herzens einer Person angesehen wird. Es wird zuerst die Körperrückseite (steht für die Vergangenheit) massiert, bevor es nach einer weiteren kurzen Ruhephase mit der Vorderseite (steht für die Zukunft) weitergeht.

Welche Vorteile bietet eine Lomi Lomi Massage?

Lomi Lomi Nui hat viele gesundheitliche Vorteile und kann eine Vielzahl von Beschwerden, Verletz­ungen und Zuständen lindern sowie allgemein gesundheitliche Ungleichgewichte wieder in Balance bringen. Die wellenartigen Bewegungen der Hände und die Aufmerksamkeit um die Gelenke herum helfen, blockierte Energie abzubauen, die sich körperlich oder geistig angesammelt hat.

Zu den Vorteilen von Lomi Lomi gehören:

  • Kann die Durchblutung und die Immunantwort verbessern
  • Erhöhung der Flexibilität und Bewegung des Muskels
  • Anregung des Lymphdrainagesystems
  • Verminderung von Verspannungen, Kopfschmerzen und Migräne
  • Verbesserung der Vitalität und des Aussehens der Haut
  • Reinigung des Geistes von Angst, Sorge und negativen Gedankenmustern
  • Entfernung von Milchsäure-Ansammlungen in den Muskeln
  • Lösen emotionaler Spannungen während und nach der Massage
  • Gesteigertes Wohlbefinden in Körper, Geist und Seele

Was bewirkt Lomi Lomi?  Das Besondere an der Massage ist das freudige Teilen von Lebensenergie im Hier und Jetzt. Sie hat die Kraft, den Bewusstseinszustand zu verändern und sowohl für den Prakti­zierenden als auch den Empfänger eine heilige Erfahrung zu schaffen. In diesem spirituellen Potenzial können sich Körper, Geist und Seele verbinden und in Gleichgewicht gebracht werden.

Warum wird Lomi Lomi als „Königin der Massagen“ bezeichnet?

Lomi Lomi ist mehr als nur eine Wellnessmassage und für viele ist sie das entspannendste Erlebnis überhaupt. Die alte traditionelle hawaiianische Heilarbeit mit ihren vielen verschiedenen Techniken sorgt mit wunderbar beruhigenden, fließenden Bewegungen auf geistiger, emotionaler und spiritueller Ebene für eine regelrechte Befreiung von negativen Einflüssen.

Hier sind 5 mögliche Erklärungsansätze für die Bezeichnung „Königin der Massagen“:

1. Vielseitig und ganzheitlich: Die Lomi Lomi Massage zählt durch ihre sanften und kraftvollen sowie langsamen und schnellen Bewegungen zur anspruchsvollen Körperarbeit, bei der auch Mobilisierung und Dehnungen eine wichtige Rolle spielen. Andererseits bringt sie für Geist und Seele auch spirituelle Elemente zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte mit. Diese einzigartige Kombination macht sie damit zu einer der vielseitigsten und holistischsten Massagen weltweit.

2. Hawaiianisches Urlaubsfeeling: Es ist ein Eintauchen in die wunderschöne hawaiianische Traumwelt, in der sich sogar die Gehirnfrequenzen verändern können. Ähnlich wie bei einer Hypnose kann der Empfänger in einen tiefen Trance-Zustand verfallen, in dem nichts als pure Entspannung wahrzunehmen ist. Eine echte Wohltat für die Seele.

3. Intuitiver Ablauf: Im Fluss mit der Gegenwart und mit dem Bewusstsein nur im Hier und Jetzt. Das gilt während Lomi Lomi nicht nur für den praktizierenden Kumu, sondern auch für den Empf­änger. Beide lassen sich von der Intuition und dem Moment leiten und folgen keinem konkret fest­gelegten Ablauf. Der Schlüssel ist, dass sie im Tandem arbeiten und sich vollkommen hingeben.

4. Spirituelle Komponente: Die Massage hilft dabei, die Harmonie mit sich selbst und seiner Umgebung wiederherzustellen, den Energiefluss freizusetzen und Blockaden auf sämtlichen Ebenen zu lösen. Dazu gehören auch die vier negativen Energien Ärger, Eifersucht, Furcht und Traurigkeit, die im menschlichen Körper festgehalten werden und dort zu Verspannungen führen.

5. Herzöffnend: Nach der hawaiianischen Massage fühlen sich viele Klienten herrlich entspannt, von Kopf bis Fuß gepflegt und förmlich „wie neu geboren“. Der Zugang zum inneren Selbst wurde wieder hergestellt und ein nachhaltiger Effekt setzt ein, der auch Wochen nach der Massagesitzung noch anhält und für angenehme Glücksgefühle sorgt.

Wo bekomme ich eine Lomi Lomi Massage?

Die Lomi Lomi Massage wird in vielen Wellnesszentren, Spas und Massagestudios angeboten. Allerdings solltest du vorsichtig sein, denn nicht alle von ihnen sind nach dem ursprünglichen hawaiianischen Vorbild ausgebildet worden. Achte bei der Wahl deines Anbieters auf dessen Qualifizierungen und frage im Zweifel nochmal direkt dort nach.

Es gibt auch einige Massagestudios, die auf Lomi Lomi spezialisiert sind und dies entsprechend häufig auch in ihrem Namen tragen. Um in den Genuss einer möglichst authentischen traditionellen hawaiianischen Massage zu gelangen, ist ein Besuch in einem solchen Studio empfehlenswert. Schließlich ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass du hier aufgrund der Spezialisierung eine höhere Qualität geboten bekommst.

Auch interessant

Neueste Beiträge